Lektion 14: Präsentationen präsentieren mit Slideshare


Seit einigen Jahren ist Slideshare ein wichtiges Werkzeug zum Bereitstellen aber auch zum Finden interessanter Präsentationen. Ursprünglich war der Dienst dafür gedacht, Unternehmen eine Möglichkeit zu schaffen geschäftliche „PowerPoints“ zu veröffentlichen. Das Besondere war damals die Möglichkeit, die Präsentation auch verkleinert in Webseiten einzubinden.

Der Dienst wurde kontinuierlich erweitert und in den letzten Jahren auch durch „social“ Funktionen ergänzt. Die „Folien“ können kommentiert, bewertet, als Favoriten markiert und heruntergeladen werden, sofern der jeweilige Ersteller die Funktionalitäten freigegeben hat. Es ist möglich, wie bei vielen anderen Diensten die wir kennengelernt haben, alles oder auch einzelne Präsentationen auf „privat“ setzen. Allerdings ist hierfür inzwischen bei Slideshare ein PRO-Account notwendig. Im Basic-Tarif sind alle hochgeladenen Präsentationen für die Öffentlichkeit sichtbar.

Inzwischen können auch verschiedene Formate hochgeladen werden. Neben PowerPoint auch Keynote (ein Präsentationsprogramm für das Apple Betriebssystem OS X), PDFs und OpenOffice-Dateien und auch Videos. Für Fortgeschrittene besteht auch die Möglichkeit, die eigenen Präsentationen nachträglich zu vertonen.

Selbst wenn man keine Vorträge hält bzw. Präsentationen erstellt, ist Slideshare ein extrem nützliches berufliches Werkzeug:

  • Die Suchfunktion kann auch ohne Anmeldung genutzt werden.
  • Sofern Sie anderen Nutzern auf Slideshare folgen, erhalten Sie eine Nachricht, wenn diese eine Präsentation hochladen oder interessant finden.
  • Viele Referenten laden ihre Folien schon vor dem eigentlichen Vortrag auf Slideshare hoch, anstatt sie nach dem Vortrag auf einem Server als PDF zur Verfügung zu stellen.
  • Diverse Folien sind nachnutzbar, achten Sie dabei auf entsprechende Lizenzen und Downloadmöglichkeiten.
  • Wahrscheinlich überflüssig zu erwähnen, aber selbstverständlich können per RSS Neuigkeiten bestimmter Kollegen/Freunde auch in seinem RSS-Reader erhalten werden…

Aufgaben:

  • Suchen Sie auf Slideshare nach beruflich relevanten Themen und teilen Sie uns mit, welche Sie gefunden haben. Sie könnten z.B. nach „Bibliothekartag“ suchen.
  • Kleiner Tipp: Manchmal ist es hilfreich den Vollbildmodus zu nutzen, z.B. wenn die Schrift auf den Folien zu klein ist. Klicken Sie dazu in der rechten unteren Ecke der Präsentation auf die 4 Pfeile (view Fullsreen).
  • Binden Sie mindestens eine Präsentation in Ihr Weblog ein. Klicken Sie dazu im Präsentationsfenster auf „Share“. Sie erhalten als erstes die Möglichkeit die Präsentation über diverse soziale Netzwerke zu teilen. Klicken Sie auf „Einbetten“, um den Code für Ihren Blog zu erhalten. Nutzer von WordPress.com Weblogs (wie wir es alle sind), können den speziellen „Shortcode für WordPress.com-Blogs“ nutzen. Kopieren Sie den Code (rechtklick mit der Maus und Kopieren auswählen). Anschließend können Sie ihn in den Editor Ihres Blogs einfügen.

(Dieser Beitrag ist ein Remix aus Lektion 14 des Kurses Netz Erfahren.)

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Lektionen abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Lektion 14: Präsentationen präsentieren mit Slideshare

  1. Pingback: Slideshare | Monchichi

  2. Pingback: Informationen präsentieren mit Slideshare | NETzWorking

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s